Lenkmatte? Für die ersten Versuche gesucht? jetzt lesen | Einsteiger und Anfänger

Draußen im Internet gibt es eine unglaubliche Fülle an Testberichten, aber wenn du eine Lenkmatte suchst, empfehle ich dir folgende Seite und diese gibt es hier.

Hierbei, gibt es unzählige Modelle, für Einsteiger und Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene.

Bevor du aber dir eines der Modelle holst, möchte ich dich auf ein paar Dinge aufmerksam machen!

Die richtige Größe!

Gerade Einsteiger, machen den Fehler, dass sie entweder zu günstig kaufen, oder auch zu große Modelle wählen.

Für den Anfang, hat sich eine Spannweite von ungefähr 2-2,5 m empfohlen, oder auch eine Fläche von ca. 2 m².

Diese, auch Allrounder bezeichnet, kannst du in einem großen Windbereich fliegen.

Wenn du die Matte zu gross kaufst, hast du das Problem, dass du nur bei sehr schwachen Wind fliegen kannst, ohne ein Verletzungsrisiko zu haben.

Der richtige Preis!

Ich empfehle dir wirklich dringend, dass du die Finger von billigen Geräten lassen sollst!

Im Preisbereich 30-50 €, und einer Größe von ca. 2 m, findest du wirklich sehr gute Modelle für Anfänger und Einsteiger.

Wenn du mehr Zug und mehr Kraft spüren willst, empfehlen sich größere Modelle, in der Größe 3 m², und auch 4 m².

Diese gehen aber dann meistens schnellen Bereich von 200 €, und eignen sich er dann für fortgeschrittene Personen.

Was oftmals gemacht wird ist folgender Tipp.

Eine sehr starke zugkräftige Lenkmatte mit vier Leinen, um Sprünge zu vollführen, oder einen starken Zug auch zu spüren.

Und eine, sehr kleine, wendige Lenkmatte, die man bei einem großen Windbereich fliegen kann.

So hat man die gute Kombination, bei fast allen Windverhältnissen rauszugehen.

Ist Fliegen schwierig zu lernen?

Nein, nicht wirklich, aber, ich muss jetzt gleich Angst ein jagen!

Dein erster Flugversuch, mit wahrscheinlich recht schnell im Boden landen.

Das ist normal, da diese Geräte wirklich sehr schnell werden können, und du wahrscheinlich auch nicht, wie ich es am Anfang empfohlen habe, bei einem leichten Wind rausgehen wirst.

Deswegen, noch mal zusammengefasst für dich um das richtige Modell zu finden:

  • Die richtige Größe, von ca. 2 m Spannweite, oder auch ca. 2 m² Fläche.

Bei einem leichten Wind rausgehen, die ganze Matte auf dem Boden ausbreiten, und keine Angst davor haben, wenn sie wenigen Sekunden schon gleich in den Boden versinken wird.

Das ist normal schon nach wenigen Minuten, wirst du den Dreh heraus haben, wie man diese Geräte meistert.

Wenn du dir einen Lenkmatte Test im Internet durchliest, achte noch auf folgende Ratschläge!

Schaue, wer das Ganze schreibt!

Man findet leider viele falsche Testberichte, und es ist doch traurig, dass ich wirklich niemand die Mühe macht, mal richtig so etwas vor die Kamera zu halten.

Ich empfehle deswegen, schau dir auch ein Video an, damit du die richtige Kaufentscheidung für dich finden kannst.